Bühne

Evol - Love - Liebe

Freitag, den 17. Februar 2017, 20:00 Uhr
TheaterWerkstatt, Donaubastion, Ulm
Weitere Infos auf der Homepage

Beschreibung

Ein Theaterabend mit zwei Stücken / Irgendwann wird es von selber hell

Welturaufführung von Jörg Neugebauer

Ein Mann und eine Frau begegnen einander im Zug. Sie kennen sich nicht und durchleben doch in einer einzigen Nacht wie im Zeitraffer ihre gemeinsame Zukunft als Paar. Bis es „irgendwann von selber hell“ wird und der Abschied bevorsteht - für immer?

Regie: Thomas Laengerer

Regieassistenz: Elvira Lauscher

Technik: Rolf Schairer

Maske: Diet Sehl, Silvia Huber

Es spielen: Bettina Maigler & Jörg Neugebauer

EVOL: Warum haben Sie keinen Hund?

von Pavel Kohout

Diese scheinbar harmlose Frage ist für Tina der Anfang einer Reise zu ihren innersten Wünschen. Ihre idyllische Partnerschaft mit dem wesentlich älteren Arzt, um die man sie regelrecht beneidet, nimmt der Unbekannte mit dem seltsamen Namen Evol ihr nicht ab. Wer ist dieser Mensch und warum konnte er, als er so plözlich hereinkam, nicht einfach nach ihrem Namen fragen, wie jeder andere auch? Aber Evol ist nicht wie jeder andere und will es auch nicht sein: „Wozu? Ein Name ist wie ein Buckel - oder die Augenfarbe. Es ist etwas, wofür man nichts kann.

Regie: Jörg Zenker

Regieassistenz: Hanne Thießen

Technik: Rolf Schairer

Maske: Diet Sehl, Silvia Huber

Es spielen: Julia Knaut, Elvira Lauscher, Jörg Neugebauer, Robert Niemetz, Patrick Steiner, Jasmin Trojan

Weitere Termine

Freitag, den 24. Februar 2017, 20:00 Uhr - abgesagt
Samstag, den 25. Februar 2017, 20:00 Uhr
Freitag, den 28. April 2017, 20:00 Uhr
Samstag, den 29. April 2017, 20:00 Uhr
Freitag, den 05. Mai 2017, 20:00 Uhr
Samstag, den 06. Mai 2017, 20:00 Uhr
Per E-Mail verschicken Diesen Artikel drucken ICS Download

Veranstaltungsort

TheaterWerkstatt, Donaubastion
Schillerstraße 1, 2.OG 
89077 Ulm

Telefon 0731 / 618788
theaterwerkstatt-ulm-ev@online.de

Routenplaner (Startadresse)

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr